Unsere Geschichten sind das perfekte Thema für Ihre nächste Kampagne!

TV im Web. Der Trailer «Industriefilm».

Wir erklären Ihnen nicht Ihre Arbeit. Wir erklären Ihnen auch nicht, wie Sie Ihren Job besser machen sollten. Das überlassen wir anderen Experten, die von sich behaupten, sie könnten alles.

Wir können Empfehlungsmarketing.

Klassisch. - Und im Internet.

Wir erzählen Ihre Geschichte - oder die über Ihre Produkt oder Ihre Leistung.

... und die Geschichten werden gelesen und geschaut. Von rd. 60 Millionen Zuschauern.

Unsere Leistungen


Marketing

Aufgaben von heute sind mit Methoden von gestern nicht zu lösen, um morgen noch im Geschäft zu sein.

Lies mehr

Content Marketing

Wir erzählen die Geschichte, warum man Ihre Leistung haben sollte, was Ihr Produkt herausragend macht: eine Liebeserklärung.

Lies mehr

Media Provider

Unsere Plattformen
reisemagazin TV
travel-magazine TV
mag-voyages TV

Lies mehr

ip.TV-Produktionen

Unsere Beiträge und TV-Produktionen, für die Veröffentlichung im Internet inhaltlich und technisch optimiert.

Lies mehr

Portfolio


Kommunikation mit reisemagazin TV

Prinzip

Schon lange sprechen die Experten davon, dass elektronische und Printmedien zusammenwachsen werden. Das stimmt. Die Konsequenz ist jedoch, dass die ehemals "von sich" funktionierende Viralität der Internetnutzung ausbleibt.

Das bedeutet aber auch, dass die früheren "Anzeigengräber" den heutigen Eintragungen in Suchmaschinen entsprechen. Und es bedeutet, dass Werkzeuge, die von Suchmaschinenbetreibern angeboten werden, teure, stumpfe Schwerter geworden sind.

Auf dieser Erkenntnis basiert das reisemagazin TV-Kommunikationsprinzip schon seit vielen Jahren.

reisemagazin.tv mit seinen fremsdsprachigen Kanälen travel-magazine.tv und mag-voyages.tv ist ein Hybridmagazin zum Lesen, Fotos und Filme schauen.

Seine Reichweite - oder in der Sprache der Printmedien, Auflage - von rd. 60 Millionen gelesenen Seiten in 2016 entspricht einer Auflage von ca. 3 Millionen Zeitschriftsexemplaren (à 120 Seiten) im Jahr. Ausserdem ist reisemagazin.tv immer präsent und wird nicht weggelegt oder weggeworfen. Die kontinuierliche Viralität der Inhalte ist also gewährleistet.

Awareness

Gleichgültig, wie gut die Kunden-/Besucherzahlen sind: Ein Leistungsträger ist nur bei seinen Bestandskunden bekannt.

  • Mit Hinweisen/Empfehlungen bringen wir unsere Leser/User kontinuierlich direkt auf das Internetangebot unserer Auftraggeber.
  • Unsere Nachrichten werden über die wirksamsten Kanalkombinationen gepostet.
  • Wort, (Stand-)Bild, Film werden konsequent zur Generierung und Steigerung von Interesse eingesetzt.

Was bekommt unser Auftraggeber?

  • Digitales Marketing von "Dritter Seite".
  • Zusätzliche Reichweite für die eigene Website durch das Partizipieren an unserem Zuschauer-/Leservolumen.
  • Mehr an seinem Portfolio interessierte Besucher
  • Steigerung des eigenen Portfolios, da es aus der "Preisvergleichsfalle" der Buchungs- und Bewertungsportale entkommt.

Tools

Microsite auf reisemagazin.tv

Für unsere Leser/Zuschauer erstellen wir eine Microsite innerhalb der passenden Kategorie, die die (von uns redaktionell bearbeiteten) Inhalte des Auftraggeberangebotes präsentiert und auf die entsprechenden Seiten verlinkt. Die Steigerung der Relevanz auf den Suchmaschinen erfolgt durch unsere Hintergrundaktivitäten nach einer Weile automatisch.

Die reisemagazin TV online/offline App

Ein virales "Give-away" für den Leistungsträger als Kundendienst und zur Kundenbindung.

Diese App präsentiert nicht nur Ihr Haus, sondern beinhaltet weitere Informationen, die den Besuch bei Ihnen für Ihren Gast wertvoll machen und durch einfache Mittel auch in Funklöchern auf dem Mobiltelefon den Zugang zu Grundfunktionalitäten sicherstellt.

Informercials + Reportagen

Wir produzieren keine Werbefilme, sondern informieren unser Publikum auf Augenhöhe darüber, was wir erlebten, sahen und wie wir's ganz subjektiv beurteilen. So erfährt man, warum wir der Auffassung sind, ausgerechnet die hier vorgestellte Region oder Stadt besuchen zu sollen.

Hotelfilm

Was will ein zukünftiger Gast wissen?

Sicher nicht, wie grossartig der Hotelier sein Haus findet und wie sehr er sich müht, seine Gäste zufrieden zu stellen.

Eigentlich will der zukünftige Gast nur wissen, warum er das vorgestellte Haus auswählen sollte, was zu erwarten ist und welche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung - Fitness, Radeln, Wandern, Kultur - auch ausserhalb des Urlaubsdomizils möglich sind.

So einfach und banal ist die Aufgabenstellung für eine wirklich professionelle Filmproduktion. ... und für die meisten dennoch so schwierig.

Industriefilm

Was will ein Kunde wissen?

Sicher nichts über den «führenden Platz in der Technologiesparte», sondern nur, ob/wie das Produkt zu seinem Bedarf passt.

So einfach und banal ist die Aufgabenstellung für eine wirklich professionelle Filmproduktion. ... und für die meisten Anbieter und Kunden dennoch so schwierig. Es liegt einfach daran, dass das (hoffentlich eingebrachte) «Herzblut» die Emotionen beflügelt und den Blick für das Wesentliche auf der rationalen Ebene eher verstellt.

Im Zuge der Produktionsvorbereitung arbeiten wir die Fakten heraus und präsentieren sie mit der dennoch nötigen Empathie...

Fiktionaler Film

Das sind mehr als nur Fingerübungen

Auch ein sachbezogener Film muss einen Anteil an Dramaturgie besitzen, die nötig ist, um den Zuschauer beim Thema zu halten.

Deshalb war es nicht nur erbaulich, mit den profiliertesten Bühnen- und Filmschauspielern Deutschlands einen Film zu schaffen, sondern auch einen tiefen Einblick in das Regiefach zu erhalten.

Ob ein Film wirksam wird oder nicht, entscheidet sich lange bevor die Kamera eingeschaltet wird.


Auszug aus den Mediadaten (2016)

Reichweite : gelesene Seiten
  • 2008 : 346.200
  • 2009 : 2.430.000
  • 2010 : 5.530.000
  • 2011 : 8.200.000
  • 2012 : 9.480.000
  • 2013 : 12.100.000
  • 2014 : 16.900.000
  • 2015 : 40.160.000
  • 2016 : 57.900.000
Twitter Eckdaten - seit Juli 2008 (Stand 31.01.2017)
  • Tweets : 355.000
  • Wir folgen 3.098 User
  • Uns folgen 3.300 User
  • Wir bekamen 1.330 Likes
Top Tweets der letzten 28 Tage mit 247.000 Impressions
  1. «5 Gründe für 1 Besuch in Saint-Omer»
  2. «Mittelalterliches Pérouges»
  3. «Boulogne-sur-Mer»
  • Ø 200 Retweets
  • Ø 491 Likes
  • Quelle: Twitter Analytics
  • Die Liste wird in unregelmässigen Abständen aktualisiert.
Demografische Merkmale, Altersverteilung :
  • 18-24 | 8.68 %
  • 25-34 | 15.64 %
  • 35-44 | 16.78 %
  • 45-54 | 26.76 %
  • 55-64 | 24.6 %
  • 65-84 | 7.55
  • Ø Sitzungsdauer : 02:47
  • Leser
    • männlich: 62.7 %
    • weiblich: 37.3 %